Fachberatung
klimaneutraler Onlineshop
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)2683-93936-20

Die Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippen sind eine Darstellung von der Geburt Christi in einer Modelllandschaft.
Die Tradition der Weihnachtskrippen geht bereits auf das Frühchristentum zurück. Erst ab dem 19. Jahrhundert wurde es zur Tradition, in den Stuben der Familien Krippen aufzustellen, bis dahin war es nur in Kirchen üblich.

Die Form der Krippe, wie wir sie heute kennen, geht auf den Heiligen Franz von Assisi zurück. Dieser stellte am 24. Dezember 1223 in Greccio eine Krippe mit einem lebendigen Ochsen und einem Esel auf und legte Heu hinein.

Es symbolisiert einen Ort in Betlehem, worin das Jesuskind in einer Krippe liegend, Maria und Josef und den zwei Tieren Ochse und Esel beisammen sind. Im Laufe der Zeit wurde die Heilige Familie durch Engel, Hirten und die Weisen aus dem Morgenland ergänzt. 

Die Krippe wird zum Weihnachtsfest aufgestellt.

Zu Beginn der Adventszeit beginnt man mit der Aufstellung der einzelnen Figuren und Szenen. Am 24. Dezember wird das Vollbild mit dem Jesuskind in der Krippe gezeigt, bis zum Fest der Erscheinung des Herrn am 06. Januar kommen die Heiligen Drei Könige hinzu. Mancherorts hat sich der Brauch erhalten, die Krippe bis zum Fest der Darstellung des Herrn stehenzulassen, somit endet dann am 02. Februar der Ritus mit der Krippenschließung.

Hauptsächliche Figuren der Weihnachtskrippe sind:

  • das Jesuskind in einer Krippe
  • Maria, Mutter Jesu
  • Josef, als Ziehvater Jesu
  • Ochs und Esel
  • Hirten und Schafe (oft auch mit Hirtenhund)
  • Drei Weise aus dem Morgenland - Caspar, Melchior und Balthasar – mit Geschenken (Gold, Weihrauch, Myrrhe), oft mit Kamelen und Elefanten
  • Verkündigungsengel (teilweise mit Spruchband in den Händen dargestellt)

Je nach Aufstellungsort unterscheidet man zwischen Kirchenkrippen, Hauskrippen und Freikrippen.

  Die Gestaltung des Äußeren richtet sich entweder nach der Szenerie: 

oder nach der Bauweise (Krippenbausätze auch bei uns erhätlich):

  • Kastenkrippen (die Krippe ist in eine Kiste eingebaut)
  • Bretterkrippen (bühnenartiger Aufbau)
  • Dreieck – Eckkrippen
  • Rundkrippen
  • Drehkrippen
  • Reliefkrippen
  • Mechanische Krippen
  • Miniaturkrippen